Expertverlag  
        expert news
        expert angebot 
      Fachgebiete
      Autoren von A – Z
Hier Neuerscheinungen
      Vorschau
      Schlagwort-Suche
      Erweiterte Suche
      ISBN-Suche
      Fachbuchreihen
      Sonderangebote

        expert campus
        expert zeitschriften
        expert downloads

        expert kontakt
        expert links
        expert service
        Rights available
        from
        expert verlag


  Suchbegriff:
  
  

 

Warenkorb:

Bücher:7
Euro: 236.20
Hilfe?Zur Kasse!
 
 
Expertverlag

Fachverlag für Wirtschaft und Technik

Hartmann, Dietmar:: Leitfaden für Ausbildungsbeauftragte in der betrieblichen Praxis

Hartmann, Dietmar:

Leitfaden für Ausbildungsbeauftragte in der betrieblichen Praxis

3., neu bearb. Aufl. 2017, 102 S. (ex.t, 116) Kt.
22,00 €, 28,60 CHF
ISBN: 978-3-8169-3403-5
Klicken Sie hier wenn Sie dieses Buch bestellen wollen. Später können Sie noch die Stückzahl ändern!

Die 3., neu bearbeitete Auflage enthält zahlreiche Hilfestellungen, Tipps und Informationen im täglichen Umgang mit Auszubildenden. Weiterhin soll das Buch dem Leser einen tieferen Einblick in die Materie "Ausbildung vor Ort" geben. Fragen zu den Themen "Wie teile ich meine Zeit am besten ein?" oder "Wie erkenne bzw. löse ich Konflikte?", werden ebenso beantwortet wie arbeitspädagogische Fragestellungen zum Thema "Wie vermittle ich Wissen und Fertigkeiten?" Der Zusammenhang von Kompetenzen in Richtung "berufliche Handlungsfähigkeit" und Lernprozessbegleitung wird umfangreich beschrieben, ebenso die möglichst faire und objektive Bewertung von Ausbildungsleistungen. Auszüge aus den wichtigsten Gesetzestexten runden das Thema ab. Außerdem bietet dieses Buch dem Leser einen umfassenden Ausblick über die Wichtigkeit einer Prüfertätigkeit im dualen Bildungssystem.

Inhalt:
Unterschiede Ausbilder/Ausbildungsbeauftragte – Aufgaben und Stellung der Ausbildungsbeauftragten vor Ort – Wie vereinbare ich meine persönliche Arbeit mit der Betreuung der Auszubildenden – Wie vermittle ich Wissen – Unterweisungsmethoden – Definition der Lernziele – Lernprozessbegleitung – Berufliche Handlungsfähigkeit – Objektive Bewertung von Ausbildungsleistungen – Beurteilungsfehler – Konfliktarten und Konfliktlösungen – Wie "tickt" mein Auszubildender – Aktuelle Shell-Jugendstudie – Soziale Netzwerke – Unterschiedliche Sichtweisen und Erwartungen – Gesetzestexte – Begriffserklärungen

Rezensionen:
»Alles in allem eine hilfreiche, gute und praxisnahe Begleitung für Ausbildungsbeauftragte in Betrieben, die hilft, eigene Automatismen zu hinterfragen oder sich kurz eine Bestätigung für das eigene Tun zu holen.«
www.fachbuchkritik.de

»Ein handliches Büchlein, das kompakt alles Nötige vereint. Zu einem Thema, das letzlich auch in der Personalabteilung angesiedelt sein sollte. Es enthält zahlreiche Hilfestellungen, Tipps und Informationen für den täglichen Umgang mit Auszubildenden. Neben Organisations- und Kommunikations-Aspekten geht es um arbeitspädagogische Fagen a la "Wie vermittle ich Wissen und Fertigkeiten".«
Personal im Fokus

»Für alle, die täglich mit Auszubildenden zu tun haben«
Handwerk in Bremen

»Da ist es gut, dass Dietmar Hartmann aus seiner eigenen, reichhaltigen Praxis und der Reflexion mit anderen Beteiligten schöpft und knapp, präzise und vor allem überaus auf die Praxis hin ausgerichtet, mit diesem Leitfaden einen tatsächlichen "roten Faden" für Ausbildungsbeauftragte an die Hand gibt.
Alles in allem eine hilfreiche, gute und praxisnahe Begleitung für Ausbildungsbeauftragte in Betrieben, die hilft, eigene Automatismen zu hinterfragen (vor allem Fehler bei den Beurteilungen anzusprechen), aber auch, das eigene Handeln je kurz zu vergewissern.«
Michael Lehmann-Pape, buchvergleich.de

»Ein präziser und praxisnaher Ratgeber.«
wirtschaft + weiterbildung

»In kompakter und übersichtlicher Form enthält das Buch praktische Tipps und Informationen für den täglichen Umgang mit Auszubildenden.«
Schweißen und Schneiden

Ein Interview zum Thema mit dem Buchautor wurde beim Magazin »NordHandwerk« durchgeführt und veröffentlicht.

Buchvorstellungen sind veröffentlicht in den Fachmedien »www.stbv-bremen.de«, »www.sbz-online.de«, »www.kopp-Verlag.de«, »www.portalderwirtschaft.de«, »www.SeminarSPIEGEL.de«, »LiesMalWieder.de«, den »Berufswelten-Energie-Wasser.de – Portal für Nachwuchskräfte in der Energie- und Wasserwirtschaft« und »www.fachbuchkritik.de«.in »thema – Magazin für Beruf und Studium«, »Der Handel«, »Logistik-Journal«, »Der Handel«, »Schweißen und Schneiden«, der »Bühnentechnischen Rundschau – Zeitschrift für Veranstaltungstechnik, Ausstattung, Management«, in »Wirtschaft – dem IHK-Magazin München und Oberbayern«, dem »IHK-Magazin Mittlerer Niederrhein«, der »Wirtschaft in Ostwürttemberg«, der »Verbandsbibliothek des Steuerberaterverbands Bremen«, der »Kammerinfo« der »Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz« und des »Steuerberaterverbands Saarland«, »SIS Steuerberaterbrief«, »www.portalderwirtschaft.de«, »www.SeminarSPIEGEL.de«, »LiesMalWieder.de«, den »Berufswelten-Energie-Wasser.de – Portal für Nachwuchskräfte in der Energie- und Wasserwirtschaft« und »www.fachbuchkritik.de«.

Die Interessenten:
Ausbildungsbeauftragte, Ausbilder vor Ort, Ausbildungspaten oder Ausbildende Fachkräfte aller Branchen und Unternehmensgrößen, also Mitarbeiter, die mit der Ausbildung von Auszubildenden (in der Regel Jugendliche) in der betrieblichen Praxis beauftragt wurden.

Der Autor:
Dietmar Hartmann arbeitete im Bereich Forschung und Entwicklung eines großen Pharmaunternehmens und war dort verantwortlich für Praktikanten und Auszubildende. 1999 wurde er in den Prüfungsausschuss zur Ausbildereignungsprüfung der IHK Frankfurt/Main berufen. Herr Hartmann ist Mitglied im Referentenarbeitskreis "Weiterbildung und Qualifizierung von Mitgliedern in Prüfungsausschüssen" im Rahmen eines BMBF Projektes. Seit 2014 ist der Autor geprüfter Aus-und Weiterbildungspädagoge (IHK) und hier als Trainer und Dozent für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen von Auszubildenden und Ausbildern für namhafte Unternehmen deutschlandweit verantwortlich. 2015 wurde Herr Hartmann in den Prüfungsausschuss "Aus-und Weiterbildungspädagoge" und 2016 in den Schlichtungsauschuss der IHK Frankurt/Main berufen.


Nach obenZurück KontaktImpressumAGBSitemap Home