Expertverlag  
        expert news
        expert angebot 
      Fachgebiete
      Autoren von A – Z
      Neuerscheinungen
      Vorschau
Hier Schlagwort-Suche
      Erweiterte Suche
      ISBN-Suche
      Fachbuchreihen
      Sonderangebote

        expert campus
        expert zeitschriften
        expert downloads

        expert kontakt
        expert links
        expert service
        Rights available
        from
        expert verlag


  Suchbegriff:
  
  

 

Warenkorb:

Bücher:10
Euro: 392.40
Hilfe?Zur Kasse!
 
 
Expertverlag

Fachverlag für Wirtschaft und Technik

Hernla, Michael:: Messunsicherheit bei Koordinatenmessungen

Hernla, Michael:

Messunsicherheit bei Koordinatenmessungen

Abschätzung der aufgabenspezifischen Messunsicherheit durch Unsicherheitsbilanzen
3., aktualis. Aufl. 2017, 143 S., 55 Abb., 13 Tab. (RT) Kt.
29,80 €, 38,80 CHF
ISBN: 978-3-8169-3373-1
www.dr-hernla.de
Klicken Sie hier wenn Sie dieses Buch bestellen wollen. Später können Sie noch die Stückzahl ändern!

Die Ermittlung und Angabe der Messunsicherheit von Koordinatenmessungen ist die Grundvoraussetzung für vergleichbare Messergebnisse, die benötigt werden für
– die Beurteilung der Eignung von Prüfprozessen,
– die Bestätigung der Konformität von Messergebnissen mit Spezifikationen und
– die Sicherstellung der weltweiten Austauschbarkeit von Produkten.
Das Buch vermittelt die Grundlagen zur Ermittlung der Messunsicherheit nach dem international anerkannten Leitfaden zur Angabe der Unsicherheit beim Messen (GUM) sowie die Umsetzung der dort beschriebenen Methoden bei Koordinatenmessungen. Schwerpunkt ist die Berechnung der Messunsicherheit für eine breite Auswahl von häufigen Prüfmerkmalen, die durch entsprechende Berechnungstabellen unterstützt wird.
Für die 3. Auflage wurden die Literaturhinweise und Bilder aktualisiert.

Inhalt:
Grundlagen der Messunsicherheit – Besonderheiten von Koordinatenmessungen – Einflussgrößen bei Koordinatenmessungen – Messunsicherheit mit dem Virtuellen KMG – Messunsicherheit mit kalibrierten Werkstücken – Berechnung der Messunsicherheit – Beschreibung der Kalkulationstabellen.
Formabweichung auch für Linien- und Flächenform – Alle Arten von Lauf und Gesamtlauf – Bei mehreren Tastern zusätzlich Rotationsabweichungen – Messunsicherheit für Position, Linien- und Flächenform für beliebige Punkte und Orientierungen im Bezugssystem

Rezensionen:
Buchvorstellungen sind erschienen in den Fachzeitschriften »QZ – Qualität und Zuverlässigkeit« QZ-online.de und »technica«.

Die Interessenten:
Das Buch wendet sich vor allem an messtechnische Praktiker, die mit möglichst geringem Aufwand die Messunsicherheit für definierte und einmal gemessene Prüfmerkmale ermitteln wollen, um damit die Prüfprozesseignung bzw. die Konformität von Messergebnissen zu beurteilen oder um die Messstrategie zu optimieren. Daneben werden aber auch Leser mit einem gewissen theoretischen Interesse an den mathematischen Zusammenhängen angesprochen.

Der Autor:
Der Autor beschäftigt sich seit seinem Studium an der TU Dresden mit der Messunsicherheit von Koordinatenmessungen. Nach verschiedenen Tätigkeiten in der Industrie hat er 1992 über das Thema promoviert. Heute ist er freiberuflicher Ingenieur und bietet Seminare und Beratungen zu den Themen Messgenauigkeit und Toleranzeintragungen für Form und Lage an.


Nach obenZurück KontaktImpressumAGBSitemap Home