Expertverlag  
        expert news
        expert angebot 
      Fachgebiete
      Autoren von A – Z
      Neuerscheinungen
      Vorschau
Hier Schlagwort-Suche
      Erweiterte Suche
      ISBN-Suche
      Fachbuchreihen
      Sonderangebote

        expert campus
        expert zeitschriften
        expert downloads

        expert kontakt
        expert links
        expert service
        Rights available
        from
        expert verlag


  Suchbegriff:
  
  

 

Warenkorb:

Bücher:1
Euro: 24.80
Hilfe?Zur Kasse!
 
 
Expertverlag

Fachverlag für Wirtschaft und Technik

Schulz, Joachim / Holweger, Walter:: Wechselwirkung von Additiven mit Metalloberflächen

Schulz, Joachim / Holweger, Walter:

Wechselwirkung von Additiven mit Metalloberflächen

2010, 223 S., 170 Abb., 31 Tab. (RT) Kt.
44,00 €, 57,50 CHF
ISBN: 978-3-8169-2921-5
Klicken Sie hier wenn Sie dieses Buch bestellen wollen. Später können Sie noch die Stückzahl ändern!

In der Ausbildung von Maschinenbauern und Fertigungstechnikern wird auf die Schmierstoffe nur soweit eingegangen, als diese existieren und einen Einfluss auf die Tribosysteme haben. Eine tiefer gehende Beschäftigung findet mit Hinweis auf die komplexen chemischen Zusammenhänge nicht statt.
Das vorliegende Buch bringt Licht in die »dunkle« Seite der Tribologie und erklärt die Funktion des »Zwischenstoffs«. Dazu wird die bestehende Literatur kritisch ausgewertet. Ergänzend werden neue Modelle vorgestellt.
Die Monographie verhilft dem Leser zu einem besseren Verständnis der Wechselwirkungen auf der Metalloberfläche und in der Randschicht von Bauteilen. Dadurch sind viele ökonomische und auch ökologische Vorteile für den Standort Deutschland zu erzielen.

expert einblicke: Vorwort, Inhaltsverzeichnis, Leseprobe, Stichwortverzeichnis

Inhalt:
Einführung in die Metallbearbeitung (Umformung, Zerspanung) – Die Metalloberfläche – Kritische Fragen zu Phänomenen aus der Praxis der Metallbearbeitung – Additive in Metallbearbeitungsmedien (Auswertung und Beurteilung der Literatur, Vergleich mit der Praxis, Entwicklung neuer Modelle): Chlorparaffine, Schwefelverbindungen, Phosphorverbindungen, Überbasische Additive, Antioxidatien – Synergysmen und Antagonismen – Verhalten von Additiven in der Umlaufschmierung – Tribologische Tests in Laboratorien: Möglichkeiten und Grenzen

Die Interessenten:
– Tribologen und Ingenieure in den Metall verarbeitenden Unternehmen
– Hoch- und Fachschullehrer (Fachrichtung Maschinenbau, Fertigungstechnik)
– Studierende des Maschinenbaus und der Fertigungstechnik
– Hersteller von Schmierstoffen
– Anwender von Schmierstoffen
– Wärmebehandler


Nach obenZurück KontaktImpressumAGBSitemap Home