Expertverlag  
        expert news
        expert angebot 
      Fachgebiete
      Autoren von A – Z
      Neuerscheinungen
      Vorschau
Hier Schlagwort-Suche
      Erweiterte Suche
      ISBN-Suche
      Fachbuchreihen
      Sonderangebote

        expert campus
        expert zeitschriften
        expert downloads

        expert kontakt
        expert links
        expert service
        Rights available
        from
        expert verlag


  Suchbegriff:
  
  

 

Warenkorb:

Bücher:0
Euro: 0.00
Hilfe?Zur Kasse!
 
 
Expertverlag

Fachverlag für Wirtschaft und Technik

Weber, Rainer:: Entlohnungssysteme bei steigender Automatisierung und in der Lean-Production

Weber, Rainer:

Entlohnungssysteme bei steigender Automatisierung und in der Lean-Production

Voraussetzungen – Methoden – Beispiele
1994, 269 S., 79 Abb., 85 Tab. (K&S, 456) Kt.
39,00 €, 51,00 CHF
ISBN: 978-3-8169-1144-9
ISBN-10: 3-8169-1144-7
www.unternehmensberatung-rainerweber.de
www.tae.de
Klicken Sie hier wenn Sie dieses Buch bestellen wollen. Später können Sie noch die Stückzahl ändern!

Veränderte Fertigungsstrukturen, bedingt durch höheren Automatisierungsgrad, und geänderte Organisationsformen, wie z.B. Lean-Production, zwingen zur Anpassung der Entlohnungsformen. Denn die steigende Automatisierung, mit der notwendigen Flexibilität gepaart, hat folgende Auswirkungen auf Mitarbeiter und Unternehmen: Entkopplung der Zeiterfassung für persönliche menschliche Arbeits- und Maschinennutzungszeiten – Flexible Arbeitszeitregelungen – umfangreiche Arbeitsinhalte – steigende Anforderungen an die Qualifikation der Mitarbeiter.
Dieses Buch zeigt Ihnen auf, wie Sie mittels zeitgemäßer Entlohnungssysteme diesen Anforderungen optimal Rechnung tragen können und Negativ-Probleme, wie sie bei herkömmlich aufgebauten Systemen auftreten (z.B. Qualitäts-, Terminprobleme, Störungen aller Art, Fehlzeiten) umkehren können in Motivationsziele, so dass Mitarbeiter und Unternehmer davon profitieren, dass durch Selbsterkennung und Eigeninitiative optimale Entscheidungen vor Ort und eine höhere Produktivität erreichen werden.

Inhalt:
Systeme zur Produktivitätssteigerung/Grundsätzliches – Grundsätze der Entlohnung – Prämienlohn/Produktivitätsbeteiligungssystem, das Lohnsystem der Zukunft – Konventionelle Prämiensysteme auf Basis Zeitwirtschaft und Zusatzkomponenten ohne Zeitwirtschaft – Die rechtlichen Grundlagen der leistungsbezogenen Entlohnung – Festlegung der Prämienorganisation, insbesondere der Prämienabrechnungstechnik und Anlaufregelungen – Beispiele Sammlung von Prämienlohnformeln über Vorgabezeiten abgerechnet – Prämiensysteme/Beteiligungssysteme auf rein statistischer Basis ohne Zeitwirtschaft – Mitarbeiter-Produktivitätsprämien/Beteiligungssysteme auf statistischer Basis und/oder mittels Mitarbeiter-Gespräche ohne Zeitwirtschaft – Resümee und Zusatznutzen

Der Autor:
Rainer Weber, REFA-Ing., EUR-Ing., Unternehmensberater in 75181 Pforzheim-Hohenwart, ist bekannt als Referent und Coach bei namhaften Weiterbildungsinstitutionen und Industrieunternehmen im gesamten deutschsprachigen Raum. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen: Produktions- und Logistikmanagement, Planung und Implementierung von JIT/KANBAN/E-Business Konzepten, Prozessoptimierung, Kosten- und Leistungs-/Deckungsbeitragsrechnung


Nach obenZurück KontaktImpressumAGBSitemap Home